Leitung des Kirchenbezirks Dessau wechselt

Der Kirchenbezirk Dessau steht unter neuer Leitung. André Wilke (41) wurde am Sonntag, den 14. Oktober 2018 in das Bezirksältestenamt ordiniert und mit der Leitung des Kirchenbezirks beauftragt. Wilke wohnt in Coswig und ist beruflich in der Bankenbranche tätig. Seinen Kirchendienst übt er weiterhin ehrenamtlich aus.

Den Auftrag zur Leitung des Kirchenbezirks Dessau übernimmt er von Hartmut Lutz (66), der am gleichen Tag feierlich in den Ruhestand verabschiedet wurde. Lutz wuchs im Harz auf und war seit 45 Jahren ehrenamtlich für die Neuapostolische Kirche tätig. So war er als Priester Vorsteher der Gemeinden Köthen und Aschersleben sowie als Bezirksältester verantwortlich für die Kirchenbezirke Aschersleben und zuletzt Dessau. In seinen Worten zur Inruhesetzung würdigte Bezirksapostel Rüdiger Krause seine stetige Dienstbereitschaft und seine einfühlsame Seelsorgetätigkeit. Weiterhin hob Krause den Blick des in den Ruhestand verabschiedeten Bezirksältesten für Stabilität, seine klare, souveräne Art und seinen starken, vorbildhaften Glauben hervor. Den Ruhestand möchte Lutz in seiner Heimatgemeinde Bernburg verbringen.

Bericht zum Gottesdienst,14. Oktober 2018.