Eiserne Hochzeit in Nudersdorf

Am 2. Advent besuchte Apostel Korbien die Gemeinde Nudersdorf und spendete den Glaubensgeschwistern Herta und Erwin Jurowski den Segen zur eisernen Hochzeit.

Wenn Apostel Korbien die Gemeinde Nudersdorf besucht, ist das sowohl für den Apostel als auch für die Gemeinde immer etwas Besonderes: der Apostel kehrt dann in seine ehemalige Heimatgemeinde ein, in der er aufgewachsen ist.

Diese Verbundenheit war auch in der Ansprache an das eiserne Hochzeitspaar wahrnehmbar. Evangelist i. R. Jurowski hatte die Gemeinde Nudersdorf nahezu 40 Jahre lang als Vorsteher geleitet.

An diesem Festgottesdienst nahmen neben den Gemeinden Nudersdorf und Zahna auch Kinder, Enkel und Urenkel des Jubiläumspaares teil. Einige der insgesamt 14 Enkel und 10 Urenkel trugen zur musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes bei.

B.K.