Geistliches Konzert am Erntedanktag

Ein Benefizkonzert zugunsten der "Bitterfelder Tafel" veranstalteten der Jugendchor und das Jugendorchester des Bezirkes Dessau im Kulturhaus Wolfen. Der Erlös soll genutzt werden, bedürftigen Kindern aus der Region Bitterfeld und Wolfen das diesjährige Weihnachtsfest zu verschönern.

Anlässlich des Erntedanktages hatten der Jugendchor und das Jugendorchester des Bezirkes Dessau zu einem geistlichen Konzert ins Kulturhaus Wolfen eingeladen. Weit über 200 Zuhörer folgten dieser Einladung. Bezirksältester Koselack begrüßte die Anwesenden im vollbesetzten "Großen Saal" des Kulturhauses. Dann gestalteten Chor und Orchester ein gut einstündiges Programm.

Dem Erntedanktag entsprechend stand zunächst der Dank Gott gegenüber im Vordergrund. In einem weiten musikalischen Bogen wurden die Zuhörer dann zum Vertrauen zu Gott aufgefordert, um sicher und mit einer klaren Perspektive in die Zukunft gehen zu können.

Lang anhaltender Applaus am Ende des Konzertes machte deutlich, dass das Publikum diesen Bogen sowohl musikalisch als auch inhaltlich mitgegangen war. Viele Zuhörer zeigten sich vom musikalischen Glaubensbekenntnis der Jugendlichen beeindruckt, stellte es doch einen Kontrapunkt dar zum gewaltsamen Tod eines 16-jährigen Schülers aus Wolfen, dem die Öffentlichkeit fassungslos gegenüberstand.

Der Eintritt zu diesem Konzert war frei, die Zuhörer wurden jedoch zu einer freiwilligen Spende zugunsten der "Bitterfelder Tafel" gebeten. Diese Organisation bietet täglich zahlreichen Menschen eine warme Mahlzeit und versorgt als "Laden ohne Kasse" rund 2000 Menschen, darunter mehr als 400 Kinder, kostenlos mit Lebensmitteln.

Der Erlös dieses Nachmittags wird dazu genutzt werden, bedürftigen Kindern aus der Region Bitterfeld und Wolfen das diesjährige Weihnachtsfest zu verschönern.

Das Konzert fand auch in den Medien Beachtung, so war ein regionaler Fernsehsender anwesend.

Weitere Informationen:
Der Jugendchor und das Jugendorchester des Bezirkes Dessau unter der Gesamtleitung von Jörg Schmidt besteht aus rund 80 Jugendlichen. Dem geistlichen Konzert am Erntedanktag war ein Probenwochenende vorausgegangen, siehe unter: Probenwochenende in Gohrau.

W.F.