Kindertag im Bezirk Aschersleben

Einen Kindertag der besonderen Art erlebten die Kinder des Bezirkes Aschersleben. Sie besuchten den Leipziger Zoo und konnten dort viel Interessantes sehen und sogar eine Safarifahrt nachempfinden.

Die Kinder des Bezirkes Aschersleben erlebten am 25. Juni 2005 einen Kindertag der besonderen Art. Von der Raststätte "Plötzetal" aus ging es in einer Autokolonne zum Zoologischen Garten in Leipzig. Voller Spannung betraten die Kinder den großen Tierpark. Sehr interessiert beobachteten sie die vielen verschiedenen Tiere, darunter auch ein Elefantenbaby. Besondere Aufmerksamkeit erweckte bei den Kindern die Fütterung der Tiere.

Pünktlich um 12 Uhr traf man sich an einem schön gedeckten Tisch zum gemeinsamen Mittagessen. Auf jedem Platz lag ein Ausmalbild mit Buntstiften. Damit beschäftigten sich die Kinder sogleich, was ihnen sichtlich viel Spaß bereitete.

Nach dem Essen ging es weiter auf Entdeckungsreise durch den Tierpark. Die Kinder konnten auch in einen alten LKW steigen und wurden, wie auf einer Safarifahrt, die sie visuell auf einer großen Leinwand mit verfolgten, tüchtig durchgeschüttelt.

Bevor es wieder fröhlich nach Hause ging, wurde der Spielplatz im Zoo noch ausgiebig zum Austoben genutzt.

Das Urteil der Kinder über das gemeinsam Erlebte: "Der Kindertag war Spitze!"

A.G.