Konfirmation 2009 in Coswig

Der diesjährige gemeinsame Konfirmationsgottesdienst war für die Gemeinden Coswig, Gräfenhainichen und Rehsen ein herausragendes Ereignis. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes, den der Bezirksälteste Lutz leitete und der in der Kirche Coswig stattfand, standen insgesamt 6 Konfirmanden.

Der diesjährige gemeinsame Konfirmationsgottesdienst war für die Gemeinden Coswig, Gräfenhainichen und Rehsen ein herausragendes Ereignis. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes, den der Bezirksälteste Lutz leitete und der in der Kirche Coswig stattfand, standen insgesamt 6 Konfirmanden.

Vor dem Gottesdienst stimmten Orgel, Violine und Trompete auf den Gottesdienst ein. Der festlich geschmückte Altar und die dort angebrachten Worte "Ich will in Treue halten" unterstrichen die Bedeutung der Konfirmation und das Treuegelöbnis der Konfirmanden.Der Gottesdienst stand unter dem Wort: "Ich weiß, mein Gott, dass du das Herz prüfst, und Aufrichtigkeit ist dir angenehm." (1. Chronik 29, aus Vers 10)

Der erste Teil der Predigt stand im Zeichen des Palmsonntags.Dann wandte sich der Bezirksälteste an die Konfirmanden und betonte, das sie heute und auch in Zukunft von der ganzen Gemeinde schützend umgeben seien. Im Weiteren verwies er darauf, dass es für jeden Menschen wichtig sei, eine Vertrauensperson als Ansprechpartner zu haben, an die man sich wenden könne und die Anteil an den Sorgen nimmt. Auch jedem Konfirmanden wünschte er eine solche Vertrauensperson, mit der ein Gedankenaustausch möglich ist und mit der man Probleme besprechen kann. Der Bezirksälteste bat auch die Vorsteher der Gemeinden Coswig und Gräfenhainichen um einen Predigtbeitrag.

Nach der Feier des Heiligen Abendmahls sprachen die Konfirmanden ihr Konfirmationsgelübde und empfingen den Konfirmationssegen. Am Ende des Gottesdienstes nahmen die Konfirmanden die Glückwünsche einer kaum enden wollenden Gratulantenschar entgegen. Mögen die vielen guten Wünsche in Erfüllung gehen und der Segen Gottes die Jugendlichen begleiten.

S.M./W.F. / Fotos: G. Müller, M. Ziem

Weitere Fotos: